29.07.2018  61. Schäferfest Gemmi

Schäferfest Wallis

 

Zum 61. Mal haben Berner und Walliser am Sonntag auf der Gemmi am Ufer des Daubensees das Schäferfest gefeiert. Höhepunkt des folkloristischen Anlasses war das Zusammentreiben der rund 700 Schafe von den umliegenden Sommerweiden. Bereits zum dritten Mal durften wir am Feldgottesdienst, mit paar Lieder und Jütz teilnehmen. Am Nachmittag massen wir vom Jodlerklub, beim Seilziehen unsere Kräfte, Auch dieses Jahr durften wir uns als Sieger feiern lassen.

 

Freundliche Grüsse 

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

Hochzeit Katja und Andreas Wüthrich-Schär

Am 28.7.14, heiratete Andreas Wüthrich seine Katja.

Wir wünschen euch alles Gute, viel Liebe und viele gemeinsame glückliche Stunden.

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

25.8.2018  Übung bei Rudolf Bürki

Am Mittwochabend lud unser Aktivmitglied Bürki Rüedu zur Jodler-Übung mit Betriebsbesichtigung ein. Mit einer super Aussicht wurden wir in Sumiswald reichlich mit Speis und Trank verwöhnt.

 

Vielen dank Rüedu..

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

21.7.2018  Volksmusik-Abend Marbachegg

Das Berggasthaus Marbachegg, lud uns am Samstagabend, 21. Juli 2018 zum traditionellen Volksmusik-Abend auf der Marbachegg ein. Zusammen mit dem Jodlerklub Hohgant Schangnau, die urchigen Entlebucher und den Örgelipeppers durften wir an einem gemütlichen Anlass beiwohnen.

 

Herzlichen Dank an Gastgeberin Erika Habegger und ihr Team für die Gastfreundschaft.

 

Freundliche Grüsse 

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

Herzlich Willkommen

Seit Anfang dieses Jahres haben wir in unserem Klub zwei neue Gesichter:

Fritz Fankhauser (links) und Andreas Wüthrich.

Wir wünschen euch viele schöne Momente im Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Taktgefühl von Brechbühl Martin


 

Im neuen film der Wochen-Zeitung, zeigt unser Sekretär Taktgefühl.

 

Freundliche Grüsse 

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

Eine Jodlerin ist geboren

Herzlichen Glückwunsch

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

News 2018

Aus gesundheitlichen Gründen muss unsere Dirigentin Ruth Wüthrich für drei Monate aussetzen. In dieser Zeit führt die leidenschaftliche Jodlerin und Dirigentin Monika Schafroth das Zepter über uns.

Wir freuen uns auf die super Zeit und auf ein paar neue Inputs von Monika und wünschen Ruth gute Genesung.

Freundliche Grüsse 

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

Hauptversammlung 2018

 Der Präsident, Simon Zaugg, konnte an der 43. Hauptversammlung auf einige Höhepunkte im vergangenen Jodlerjahr zurückblicken. Unvergesslich bleibt die Jodlerreise oder die Geburtstagsfeier von Andreas Hadorn. Aber auch die diversen Auftritte bleiben unvergesslich. Die gute Kameradschaft prägt den Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil und ist das Wertvollste überhaupt. Dies wird gepflegt, damit es auch gesanglich stimmt und der Verein weiterhin auf Erfolgskurs bleiben kann.Alle Vorstandsmitglieder stellen sich wiederum zur Verfügung, Vielen Dank für eure grosse Arbeit.

 

Freundliche Grüsse 

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

Konzert und Theater 2017

 

Von Kühern und Gaunern

Eggiwil: Der Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil bot an seinem Konzert und Theater eine vielseitige Palette an Jodlerkost. Am Samstag waren die «Turmjutzer vo hie u dert» mit dabei.

Eröffnet wurde die diesjährige Konzert- und Theaterreihe durch die Jodlermusik. Darauf folgte der Jodlerklub Bärgfründe. Die Mannen erfreuten mit Liedern und Jutzen, die unter anderem vom «Küherleben» erzählten. Bei den unter der Leitung von Ruth Wüthrich einstudierten Vorträgen überzeugten die Jodler durch ihre wohlklingenden Stimmen. Als Gastformation traten am Samstag die «Turmjutzer vo hie u dert» auf. Die Vorträge der acht Kinder, welche durch Daniela Egli am Schwyzerörgeli begleitetet wurden, wussten zu gefallen. Beim zahlreichen Publikum im Gasthof Bären in Eggiwil kam der «Siloballe-Blues» sehr gut an. Gaunerkomödie Im zweiten Teil gelangte die Komödie «Gouner-Quartett» zur Aufführung. Die drei Schwestern Vreni, Heidi und Trudi haben genug vom Jassen zu dritt. Mit einem Zeitungsinserat soll ein Käufer für die Liegenschaft gefunden werden, um dem leeren Stuhl in der Runde Abhilfe zu schaffen. Die Reaktionen auf die Anzeige bleiben nicht aus, aber die Motive der sich interessierenden Herren werden immer fragwürdiger. Dass einer der Kaufinteressenten eine ganz spezielle Funktion hat, merken die Anwesenden ebenso erst am Schluss wie die Tatsache, dass die drei Frauen gar nicht alt und hässlich sind. 

Text: Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch

Weitere Bilder von Hansjörg Mader in Fotogalerie

Vielen dank Christine und Hansjörg Mader für eure Arbeit.

 

Auch vielen dank allen mitwirkenden Gastformationen, Tanzmusik sowie den  Helferinnen und Helfer, Sponsoren, Passivmitglidern und dem Bären Eggiwil AG.  

 

Freundliche Grüsse 

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

Jodler Reise 23.9.2017

Im Herbst werden bei vielen Vereinen der Jahresausflug geplant. Auch letzten Samstag durfte der Jodlerkub Bärgfründe aus Eggiwil seinen jährlichen Ausflug geniessen.

 

Die Reise fürte mit dem Car bei angenehmen Temperaturen nach Saignelégier in die Westschweiz. Nach einer kurzen Wanderung im Naturschutzgebiet um den See Etang de la Gruère, wurde der Jodlerklub zum erfolgreichen Viehzuchtbetrieb bei Familie Liechti Etienne et Antony in La Matenne im bernischen Fornet-Dessous zur Betriebsbesichtigung eingeladen. 

Von dort ging es am späteren Nachmittag mit den Car nach Tramelan ins Rest. Guillaume Tell, wo wir ein feines Fondue Chinoise geniessen durften. 

Vielen Dank an unsere Dirigentin Ruth Wüthrich für die suuuper organisierte Jodlerreise 2017 und das gesponserte Essen.

(weitere Bilder unter Fotogalerie) 

31.7.2017  Brünig-Sieger Philipp Reusser.

Am Montagabend lud der Schwingklub Siehen zum Empfang des frischgebackenen Brünig-Siegers Philipp Reusser. Schwingkollegen vom SK Siehen begleiteten mit Treicheln den Einzug Reussers und rund 150 Gäste und Freunde erwiesen dem erfolgreichen Schwinger aus Aeschlen bei Oberdiessbach die Ehre. Klubpräsident Ueli Gasser begrüsste alle Anwesenden und lud zu einem gemeinsamen Nachtessen im Restaurant Blapbach. «Es ist für mich eine riesengrosse Ehre, dass so viele Leute sich so kurzfristig Zeit nahmen, um mit mir den Brünig-Sieg zu feiern», erklärte Philipp Reusser.

Herzliche Gratulation

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

23.7.2017 Geburtstagsfest Hadorn Andreas

Vor 60 Jahren hat dein Leben angefangen.

Seitdem sind viele schöne Momente vergangen.

Wir wünsche dir noch schönere für die kommende Zeit

und hoffe, du bist für deine grosse Feier mit allen Freunden bereit.

Alles Gute zum Geburtstag und danke für die Einladung.

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

24.6.2017 Fête de la Musique

Die Fête de la Musique 2017 ist bereits wieder Vergangenheit.

Die Idee der «Fête de la musique» stammt aus Frankreich. Dort findet traditionellerweise am längsten Tag eine Manifestation für die Musik statt. In den letzten Jahren wurde das Fest auch in Eggiwil immer populärer. Im Alterszentrum Eggiwil wurde ein Platzkonzert vom Treichliklub Bärgahorn, SQ Sunnehüsi, Männerchor Eggiwil sowie den jungen Talenten von den Turmjuzeli laciert.

Bilder unter folgendem Link:  MTV Eggiwil 

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

25.5.2017 Morgenbrunch auf der Geisshaldenalp

Alle Jahre wieder!!

An der Auffahrt haben wir uns am Morgen mit der Familie, auf der Geisshaldenalp zum Jährlichen Morgenbrunch getroffen. Weitere Bilder in der Galerie  

Vielen Dank für die Gastfreundschaft

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

29.4.2017 zu Gast bei Jodlerchörli Gysnaufluh

Am Samstag 29. April hielt das Jodlerchörli Gysnaufluh Burgdorf im «Sternen» Neumühle, Zollbrück, das Frühlingskonzert ab. Anstelle eines Theaters hat sich das Chörli entschieden, uns zu engagieren. Wir freuen uns das Jodlerchörli Gysnaufluh bei uns im November als Gastklub begrüssen zu dürfen.

 

https://www.jodlerchoerli-gysnaufluh.ch

Vielen Dank für die Gastfreundschaft

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil

JK Bärgfründe in der TV Sendung Muuh  1997

Kurt Meier kehrt als Wirt zurück 15.3.2017

 

Die Stiftung Innovation Emmental-Napf hat unser Stammlokal Gasthof Bären gekauft.

Am 1. März wird dieser durch den ehemaligen Bärenwirt Kurt Meier wieder eröffnet. Wir sind sehr Glücklich und Dankbar unsere Übungen und Konzerte wie gewohnt weiterführen zu dürfen. Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf die gemütlichen und heitere Stunden, nach den Jodlerübungen.

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Präsidentenwechsel 11.2.2017

 

Nach genau 6 Jahren Präsidium gibt Hans Egli das Amt als Jodlerklub-Präsident weiter. Wir freuen uns, mit Simon Zaugg ein toller, engagierter Präsident und Nachfolger von Hans gefunden zu haben.

Hans Egli vielen herzlichen Dank für deinen riesigen Einsatz für uns Jodler. Danke, dass du alles darangesetzt hast, den Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil weiter zu bringen.

 

Simon Zaugg , wir freuen uns auf dich und die Zusammenarbeit mit dir und sind gespannt, was das neue Jodlerjahr bringen wird. 

 

Ebenfalls neu im Vorstand gewählt wurde Rudolf Bürki als Archiv und Materialwart.

 

Vielen Dank

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Jodler Reise 24.9.2016

 

Der Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil startete am Samstag um 08:45 Uhr mit den Autos, auf die Jodlerreise in richtung Berner Oberland. Wir konnten unsere Reise bei angenehmen Temperaturen starten.

 

Unser erster Halt schalteten wir unterhalb Haslibergbahn bei Bierli Mineral und Sandwich ein.

 

Weiter fuhren wir mit der Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG, Richtung Panoramarestaurant Alpen tower auf 2'250 M.ü.M. Mit fantastischer 360° Panoramasicht und warme Temperaturen, verweilten wir paar Stunden.

 

Von dort ging es am späteren Nachmittag mit der Bahn auf die Mägisalp, wo wir das Mittagessen geniessen durften. Nach einer Wanderung in Richtung Tal, Fuhren wir mit den Autos zurück bis auf die Schwarzenegg, Restaurant Kreuz Pintli wo wir den Tag ausklingen lassten.

 

Vielen Dank an unsere Dirigentin Ruth Wüthrich für die Gut Organisierte Jodlerreise.

 

(weitere Bilder unter Fotogalerie)

 

Thomas Zaugg Verabschidung 2.09.2016


Übung bei Thomas Kobel 17.08.2016

Am Mittwochabend lud unser Aktivmitglied Thomas Kobel zur Jodler Übung mit Betriebsbesichtigung ein.

Reichlich wurden wir mit Speis und Trank verwöhnt.

 

Vielen dank Thomas..

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Bodechilbi 07.08.2016

 Wenn das warme Wetter viele Menschen ins Freie lockt, lädt der Jodlerklub Beatenberg jeweils zur Jährlichen Bodechilbi mit einem Gottesdienst, Bräteln, Melkstuhlwerfen, Steinstossen und gemütlichem Beisammensein ein. Der Anlass fand bei uns reichlich Anklang.  (siehe bei Fotos)

 

Vielen Dank dem Jodlerklub Beatenberg für die Gastfreundschaft  (u füre Appizäuer)

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Gabelspitz-Chilbi 14.07.2016

 

Am 16. Juli durften wir an der Gabelspitz-Chilbi paar Lieder vortragen.

 

Bei schönstem Wetter mit herrlicher Aussicht und «feine Güggeli vom Grill» war die Gabelspitz-Chilbi ein gelungener Anlass.

Vielen Dank der MG Röthenbach für die Gastfreundschaft

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Ein Jodler ist geboren

Herzlichen Glückwunsch

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

«Bären» ist wieder offen

Es ist soweit, Unser Übungslokal ist wieder in Betrieb.

Wir wünschen Isabelle Zürcher (rechts) mit ihrem Team einen guten Start im Bären Eggiwil und hoffen, dass wir nicht allzu lange Durst haben müssen..... :-) 

Bild: Wochen-Zeitung

Der Jodlerklub Innertkirchen lud uns am Samstagabend, 31. April zu seinem traditionellen
Frühlngskonzert ein.

Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft, die wir geniessen konnten.

Quellenangabe Jungfrau Zeitung

Bärenwirt Kurt Meier geht in Pension

Am 23. April gaben Gabriela und Kurt Meier den Gasthof Bären nach 15 Jahren Pacht wieder an Familie Stettler vom Landgasthof Sternen, Grosshöchstetten, zurück.

Wir wünschen der Familie Meier alles Gute in Zukunft und danken herzlich für die Bewirtung.

Bild: Wochen-Zeitung

Herzlich Willkommen

Seit Anfang dieses Jahres haben wir in unserem Klub ein neues Gesicht:

Jürg Liechti.

Wir wünschen dir viele schöne Momente im Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil.  

Tombola Team

Mehr als zwei Jahrzehnte lang, wurde am Konzert und Theater, die reichhaltige Tombola unter der Regie von Ueli Kohler geführt, ab November 2016 ist Simon Zaugg verantwortlich.

 

Der Jodlerklub Bärgfründe dankt Ueli und seinem Team für die Organisation.

Jodlerreise 2015

Bei schönstem Sommerwetter waren die Jodler am 29. August 2015 auf ihrem Jahresausflug. In und oberhalb Habkern verbrachten alle einen gemütlichen Tag. Nebst Gesang und Musik trugen Speis und Trank zur guten Laune bei.

58. Schäferfest Gemmi 26.07.2015

Am Sonntagmorgen hiess es bei schönem, aber zügigem Wetter einsingen auf der Gemmi.

Die 14 Männerstimmen klangen durch die stille Berglandschaft. Zahlreiche Wanderer und Gäste machten sich auf den Weg zum jährlichen Berggottesdienst am Daubensee.

Der Jodlerklub durfte einige Lieder zum Besten geben und Fahenschwinger, Alphornbläser und ein Jugend-Örgeli-Quartett hielten einige Vorträge.

Um 11.30 Uhr war es soweit. Die vielen Schafe  rannten zu dem ersehnten Kraftfutter, das ein richtiges Schauspiel war.

Am Nachmittag kam das Highlight. Es hiess, "Manne ans Seil" Kanton Bern gegen Kanton Wallis.

Es machten sich je zwei Gruppen à 5 Personen bereit zum Seilziehen, unter anderem auch 5 Männer vom Jodlerklub.

Es war sehr spannend und die Schweissperlen tropften, aber dennoch konnten die Eggiwiler mit 4 Siegen den Wettkampf für sich gewinnen.

Pia Brechbühl

Ein Jodler ist geboren

Herzlichen Glückwunsch

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Hochzeit Pia und Martin Brechbühl-Stähli

Am 13. Juni 2015 heiratete Martin Brechbühl seine Pia. 

Wir wünschen euch alles Gute, viel Liebe und viele gemeinsame glückliche Stunden.

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Herzlich willkommen

Seit Anfang dieses Jahres haben wir in unserem Klub zwei neue Gesichter:

Simon Lehman (links) und Thomas Kobel.

Wir wünschen euch viele schöne Momente im Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Hochzeit Barbara und Bernhard Fankhauser

Am 20.9.14, heiratete Bernhard Fankhauser seine Barbara.

Wir wünschen euch alles Gute, viel Liebe und viele gemeinsame glückliche Stunden.

Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil  

Palmsonntag 13. 4. 2014

Am Palmsonntag 13. 4. 2014 besammelten sich 29 ältere Damen und Herren bei der Kirche Eggiwil, um an der goldenen Konfirmation teilzunehmen.Der Kirchgemeinderat und das Pfarramt Eggiwil hatte die vor 50 Jahren in der Kirche Eggiwil konfirmierten in einem sympathischen Schreiben dazu eingeladen.29 von den ursprünglich 42 KonfirmandInnen haben teilgenommen, was sicher als Erfolg bezeichnet werden kann. Immerhin sind die JubilarInnen zum Teil aus Basel oder sogar aus dem Bündnerland angereist. Vier sind leider bereits verstorben, fünf haben sich abgemeldet und von vier hat man nichts vernommen -  schade! Der vom einheimischen Pfarrer Ueli Schürch gestaltete, vom „Jodlerklub Bärgfründe“ aufgelockerte Gottesdienst war ein gelungener Einstieg in den Tag, auf den sich alle schon lange gefreut hatten. In der schlichten Kirche, die sie immer noch ist, kamen die Erinnerungen aus früheren Zeiten zurück. Wie sich doch die Perspektiven geändert haben.Im Singsaal des Dorfschulhauses waren anschliessend alle zu einem reichhaltigen Apéro eingeladen. Auch hier durften wir noch einige Lieder des Jodlerklubs geniessen. Wir danken dem Kirchgemeinderat wie auch dem Jodlerklub Bärgfründe an dieser Stelle ganz herzlich für die Einladung und das Angebot, für den ersten Teil der goldenen Konfirmation.Für uns war der Tag danach natürlich noch lange nicht gelaufen. Im Gasthof Bären trafen wir uns anschliessend zum Mittagessen, wo es neben dem hervorragenden Essen genug Gesprächsstoff gab.Im Handumdrehen war schon der grösste Teil des Nachmittags vorüber. Als sich die meisten schon auf den Heimweg begeben wollten, hatten die anwesenden ergrauten Damen die Idee, man könnte sich doch bei dem herrlichen Wetter noch auf den „Gabelspitz“ verschieben. So füllten wir einige Autos und der „harte Kern“ verschob sich in die Höhe. Auch bei tiefem Alkoholkonsum (das können wir unterdessen) stieg die Stimmung und der Lärmpegel weiter an. Bei beginnendem Einnachten erinnerten wir uns daran, dass wir nicht mehr die Jüngsten sind und wir begaben uns gutgelaunt auf den Heimweg.Wir werden noch lange von dem schönen Tag zehren können!

 

Text von:

Christian Wyss  www.kirche-eggiwil.ch

 

Palmsonntag 24. 3. 2013

Wir durften am Palmsonntag unsere goldene Konfirmation feiern. Die abwechslungsreiche Predigt von Pfarrer Marc Lauper, mit der Unter-

stützung vom Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil, genossen wir sehr. Die 

unkonventionelle Art des Pfarrers, der in seinem schönen Berndeutsch 

Kindern wie Erwachsenen den Ablauf der Taufe näher brachte, gefiel uns. Die grosszügige Einladung der Kirchgemeinde zum Apéro wurde auch wieder von den Bärgfründe umrahmt. Unser Jubiläum fand seinen Abschluss bei einem traditionellen Sonntagsmenü im Bären. Nach ei-

nem ergiebigen Austausch alter und neuer Erlebnisse durfte Beck Fritzes Kirschtorte nicht fehlen! 

Liebe Kirchgemeinde, wir danken euch herzlich, dass ihr uns diesen Tag möglich gemacht habt! 

 

Herlichen Dank auch Euch, liebe Bärgfründe! 

 

Im Namen der Konfirmanden des Jahrgangs 1947, Eure Bäre-Annelies